Abhängig von den Sicherheits-Einstellungen und -Richtlinien in Ihrer Organisation wird das Setup u.U. mit einer Fehlermeldung abgebrochen, die besagt, dass das Zertifikat des Add-Ins oder dessen Lo­kation nicht vertrauenswürdig ist. Dies kann insbesondere dann auf­treten, wenn das Setup von einem Netzwerk-Ordner aus gestartet wird.


Eine mögliche Umgehung des Problems besteht darin, den Setup-Ordner vorübergehend in ein lokales Verzeichnis zu kopieren (z.B. den Windows Desktop) und das Setup von dort zu starten.


Alternativ kann das Zertifikat des Add-Ins zu jedem PC hinzugefügt werden, auf dem das Add-In installiert werden soll. Das Zertifikat ist in der Datei "setup.exe" zu finden (öffnen Sie die Datei-Eigenschaften der Datei im Kontextmenü; suchen Sie im Eigenschaften-Dialog nach dem Reiter "Digitale Signaturen", von wo aus sich das Zertifikat an­zei­gen und installieren lässt - entweder für den aktuellen Benutzer oder systemweit). Wenn Sie nach dem Speicherort für das Zertifikat ge­fragt werden, wählen Sie "Vertrauenswürdige Stammzertifizie­rungs­stellen/ Trusted Root Certification Authorities".